Dana Luminita: (K)ein Wort zu viel

12,52

Artikelnummer: 978-3-947822-18-8 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Als Ariane mit gerade einmal acht Jahren durch einen grausamen Schicksalsschlag zur Vollwaise wird, ist sie urplötzlich nicht mehr in der Lage zu sprechen. Eine Blockade, die sich, auch bei den besten Absichten, ein normales Leben zu leben, nicht auflösen will.

Die Musik ist es, in der Ariane Trost findet und mithilfe derer sie sich ausdrückt. Auch die Liebe und eine tiefe Freundschaft sind zwei wichtige Stützpfeiler in ihrem Leben. Doch werden diese Dinge ausreichen, um eine verletzte Kinderseele zu heilen und Arianes Blockade lösen oder hat das kleine Mädchen von einst bereits viel zu viel gesagt?

Dana Luminita hat am 6.7.1988 in Sinnicolau Mare, Rumänien, das Licht der Welt erblickt. Im Alter von zwei Jahren wurde sie adoptiert und lebt seitdem im Saarland.

„(K)ein Wort zu viel“ ist ihr Erstlingswerk. Die Mutter von zwei Kindern arbeitet aber bereits an weiteren Projekten, von denen einige kurz vor der Veröffentlichung stehen.